• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • Gerne unterschätzt: Währungseinstellungen bei SAP S/4HANA

14.04.2022

Gerne unterschätzt: Währungseinstellungen bei SAP S/4HANA

Cyberkriminalität betrifft insbesondere die Vorreiter der Digitalisierung

© maxsim/fotolia.com

Ein Beitrag von: Stephanie Henseler / Andreas Homrighausen

Währungen sind ein zentrales Thema bei der Umstellung auf SAP S/4HANA. Bei der Pflege der Währungen in SAP handelt es sich um eine der wichtigsten mandantenübergreifenden Systemeinstellungen. Dies liegt vor allem daran, dass die Einstellungen grundsätzlich buchungskreisübergreifend wirken – also über die jeweilige legale Einheit hinweg. Die Einführung des Euros hat die Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen in der Währungsunion vereinfacht, da keine Umrechnung mehr notwendig war. Unabhängig davon bestehen aber Umrechnungsanforderungen bei Geschäftsbeziehungen mit Nicht-Euro-Ländern. Dies erfordert mit Blick auf die ERP-Systemwelt, wie beispielsweise SAP S/4HANA, dass die fachliche Konzeption und die technische Umsetzung von Währungscodes, Kurstypen und Umrechnungskursen eine zentrale Anforderung darstellen. Der Beitrag zeigt, vor welchen Herausforderungen Unternehmen bei der Währungsabbildung aktuell stehen, und skizziert Lösungsansätze.

Den vollständigen Beitrag finden Sie unter: https://research.owlit.de/lx-document/REF1403573


Quelle: REthinking: Finance vom 14.04.2022, Heft 02, Seite 22-29

Weitere Meldungen


Meldung

© tashatuvango/fotolia.com

03.06.2024

Startups: Zwischen Hoffen und Bangen

45 % der Startups meinen, die Situation habe sich verschlechtert – nur 23 % sehen eine Verbesserung. Zumindest aber ist der Blick auf das eigene Startup zuversichtlicher.

Startups: Zwischen Hoffen und Bangen

Meldung

©Alexander Limbach/fotolia.com

23.05.2024

Grünes Licht für KI-Gesetz

Am 21.05.2024 hat der Rat der EU ein weltweit einmaliges Gesetz verabschiedet, das darauf abzielt, die Regeln für künstliche Intelligenz zu harmonisieren, das sogenannte Gesetz über künstliche Intelligenz.

Grünes Licht für KI-Gesetz

Meldung

©peshkova/123rf.com

22.05.2024

Einsatz von KI in Finanzberichterstattung auf dem Vormarsch

KI in der Finanzberichterstattung ist inzwischen als strategische Technologie in den Unternehmen angekommen. Fast drei Viertel der Unternehmen nutzen KI hier bereits.

Einsatz von KI in Finanzberichterstattung auf dem Vormarsch

Meldung

©Alexander Limbach/fotolia.com

14.03.2024

KI-Gesetz: EU-Parlament verabschiedet wegweisende Regeln

Am 13.03.2024 gab das EU-Parlament grünes Licht für das Gesetz über künstliche Intelligenz. Es soll für Sicherheit und die Achtung der Grundrechte sorgen und Innovationen fördern.

KI-Gesetz: EU-Parlament verabschiedet wegweisende Regeln

Das könnte Sie interessieren: 


Haben wir Ihr Interesse für REthinking Finance geweckt?

Schon heute wissen, was für das digitale Finanzmanagement von morgen wichtig ist.
Sichern Sie sich das REthinking Finance Gratis Paket: 1 Heft + Datenbank.