• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • Unternehmensplanung gewinnt an Sicherheit und Genauigkeit durch Künstliche Intelligenz

20.12.2023

Unternehmensplanung gewinnt an Sicherheit und Genauigkeit durch Künstliche Intelligenz

Cyberkriminalität betrifft insbesondere die Vorreiter der Digitalisierung

©ThitichayaYajampa/istock.com

ChatGPT und Co. sind zur Zeit in aller Munde. „Large Language Models“ (LLMs) breiten sich in vielen Anwendungen aus und machen Künstliche Intelligenz auch über selbstfahrende Autos hinaus bekannt. Doch was bieten diese Technologien über spaßige Anwendungen und verständlichere Suchergebnisse hinaus? Wie kann man die gewaltigen Möglichkeiten, die Künstliche Intelligenz bietet, gewinnbringend im Unternehmen einsetzen?

„Lass uns mal was mit KI machen“ – diesen Satz hört man oft auf Managementebene, wenn es um Neuerungen und Innovationen im Unternehmen geht. Künstliche Intelligenz (KI) verspricht einfache, effiziente Automatisierung mit hoher Qualität der Ergebnisse. Doch nach kurzer Zeit stellt sich oft heraus, dass Erwartungen und Wirklichkeit weit auseinanderliegen. Dabei kann KI in vielen Bereichen eine enorme Hilfe sein. In der Budgetplanung der Unternehmen geht es meist um drei wichtige Dinge: die Analyse der Ist-Werte und des Verlaufs der letzten Jahre, das Aufzeigen von Änderungen in den wichtigsten Kennzahlen, um mögliche Risiken zu erkennen, und die Vorhersage der Geschäftszahlen für eine solide Planung der Finanzen. Letzteres wird typischerweise in der Budgetplanung gemacht.

 

Ein Beitrag von: Peter Strohm
Den vollständigen Beitrag finden Sie unter: https://research.owlit.de/lx-document/REF1454953

 


Redaktion

Weitere Meldungen


Meldung

© tashatuvango/fotolia.com

03.06.2024

Startups: Zwischen Hoffen und Bangen

45 % der Startups meinen, die Situation habe sich verschlechtert – nur 23 % sehen eine Verbesserung. Zumindest aber ist der Blick auf das eigene Startup zuversichtlicher.

Startups: Zwischen Hoffen und Bangen

Meldung

©Alexander Limbach/fotolia.com

23.05.2024

Grünes Licht für KI-Gesetz

Am 21.05.2024 hat der Rat der EU ein weltweit einmaliges Gesetz verabschiedet, das darauf abzielt, die Regeln für künstliche Intelligenz zu harmonisieren, das sogenannte Gesetz über künstliche Intelligenz.

Grünes Licht für KI-Gesetz

Meldung

©peshkova/123rf.com

22.05.2024

Einsatz von KI in Finanzberichterstattung auf dem Vormarsch

KI in der Finanzberichterstattung ist inzwischen als strategische Technologie in den Unternehmen angekommen. Fast drei Viertel der Unternehmen nutzen KI hier bereits.

Einsatz von KI in Finanzberichterstattung auf dem Vormarsch

Meldung

©Alexander Limbach/fotolia.com

14.03.2024

KI-Gesetz: EU-Parlament verabschiedet wegweisende Regeln

Am 13.03.2024 gab das EU-Parlament grünes Licht für das Gesetz über künstliche Intelligenz. Es soll für Sicherheit und die Achtung der Grundrechte sorgen und Innovationen fördern.

KI-Gesetz: EU-Parlament verabschiedet wegweisende Regeln

Das könnte Sie interessieren: 


Haben wir Ihr Interesse für REthinking Finance geweckt?

Schon heute wissen, was für das digitale Finanzmanagement von morgen wichtig ist.
Sichern Sie sich das REthinking Finance Gratis Paket: 1 Heft + Datenbank.