Cogni­ti­ve Com­pu­ting

Cogni­ti­ve Com­pu­ting bezeich­net Tech­no­lo­gien, mit denen die kogni­ti­ven Fähig­kei­ten des Men­schen nach­ge­ahmt wer­den, bspw. zur Gene­rie­rung neu­er Erkennt­nis­se aus vor­han­de­nen Daten, zur Auto­ma­ti­sie­rung bis­her nicht auto­ma­ti­sier­ba­rer Tätig­kei­ten oder auch zur ange­neh­me­ren Gestal­tung von Mensch-Maschi­ne- Inter­ak­tio­nen.

« Back to Glossary Index