Hash­wert

Hash­funk­tio­nen sind mathe­ma­ti­sche Funk­tio­nen, die sich nur in eine Rich­tung berech­nen las­sen, einen Rück­schluss auf die ursprüng­li­chen Rechen­kom­po­nen­ten aus dem Ergeb­nis her­aus aber gar nicht bzw. kaum zulas­sen. Damit kann man bei­spiels­wei­se aus einem Doku­ment mit­hil­fe einer bestimm­ten, vor­ab fest­ge­leg­ten Hash­funk­ti­on einen Hash­wert berech­nen – eine Prüf­sum­me, die sich bei einer Ver­än­de­rung des ursprüng­li­chen Doku­ments eben­falls ver­än­dern wür­de. Auf der Block­chain kann man dann anhand des Hash­werts prü­fen, ob das ursprüng­li­che Doku­ment ver­än­dert wur­de, das Doku­ment selbst aber nicht rekon­stru­ie­ren.

« Back to Glossary Index