Heu­ris­ti­ken

Heu­ris­ti­ken sind Faust­re­geln, auf die man zur schnel­le­ren Ent­schei­dungs­fin­dung, ins­be­son­de­re bei Unsi­cher­heit, zurück­greift. Heu­ris­ti­ken ermög­li­chen es, kom­ple­xe Auf­ga­ben und Vor­aus­sa­gen auf ein­fa­che­re kogni­ti­ve Ope­ra­tio­nen zu redu­zie­ren. Dies ist vor­ran­gig bei Ent­schei­dun­gen unter Unsi­cher­heit und unter Zeit­druck rele­vant, da hier nicht alle Mög­lich­kei­ten und Fak­to­ren detail­liert abge­wo­gen wer­den kön­nen.

« Back to Glossary Index