Sta­ble­coin

Im Gegen­satz zu Kryp­to­wäh­run­gen wie Bit­coin oder Ethe­re­um, deren Wert bei fes­tem Ange­bot vor allem durch die Nach­fra­ge bestimmt wird, haben Sta­ble­coins auch einen intrinsi­schen bzw. inne­ren Wert, der sich an einem hin­ter­leg­ten Ver­mö­gens­wert ori­en­tiert.

« Back to Glossary Index