Struc­tu­red Que­ry Lan­guage (SQL)

Die „Struc­tu­red Que­ry Lan­guage (SQL)” ist eine Daten­bank­spra­che zur Defi­ni­ti­on von Daten­struk­tu­ren in rela­tio­na­len Daten­ban­ken sowie zum Bear­bei­ten (Ein­fü­gen, Ver­än­dern, Löschen) und Abfra­gen von dar­auf basie­ren­den Daten­be­stän­den. Durch den Ein­satz von SQL strebt man die Unab­hän­gig­keit der Anwen­dun­gen vom ein­ge­setz­ten Daten­bank­ma­nage­ment­sys­tem an.

« Back to Glossary Index